3,2 km² Bildung

Projekte 2019

Eine Woche rund um Bildung 13. – 17. Mai 2019

Das Märkische Viertel hat über 60 Einrichtungen, die den Anwohnern in den unterschiedlichsten Themenbereichen Möglichkeiten zur Förderung bieten. Vom Abenteuerspielplatz bis zur Stadtteilbibliothek, von den Flotten Lotten bis zum comX – Gelegenheiten könnten Laune machen und genau dazu wollen wir in einer Woche rund um das Thema Bildung anstiften!

13. MAI 2019 KURZTRAINING „DISKRIMINIERUNGSFREIE SPRACHE

für Fallarbeiter*innen aus der Sozial- und Integrationsarbeit
9:00 Uhr bis 12:30 Uhr sowie 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr in der GESOBAU Nachbarschaftsetage, Wilhelmsruher Damm 124, 13439 Berlin Referentinnen: Yasmin Zakouri und Nikola Poitzmann von EINE WELT DER VIELFALT
WICHTIG: Eine vorherige Anmeldung ist notwenig (bildungsverbund@face-familienzentrum.de) // Der Workshop um 9 Uhr ist bereits ausgebucht.


14. MAI 2019 – ERÖFFNUNG DES PHILOSOPHIEGARTENS 

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Campus-Hannah-Höch, Haus 5 im Mehrzweckraum, anschließend im Philosophiegarten Finsterwalderstraße 52, 13435 Berlin

Die Planung, Entwicklung und Umsetzung des Gartens sind in der erfolgreichen Zusammenarbeit mit vielen engagierten Partnern entstanden. Wir bedanken uns bei der GRÜNEN LIGA Berlin e.V., „Grün macht Schule“, Toralf Jäckel (Bildhauer)Aufwind e.V. und dem Lokalen Bildungsverbund im Märkischen Viertel.
Auf die Initiative der Schülerinnen und Schüler des Campus haben wir gemeinsam mit ihnen seit einem Jahr den Innenhof zu einem Ort der Ruhe verwandelt. Ein plätschernder
Brunnen lädt zum Verweilen ein, ebenso wie eine im Sommer Schatten spendende Pergola mit viele Pflanzen und Blumen, die unseren Garten zu einem Raum der Begegnung und Entspannung machen.
Wir freuen uns darauf, euch auf einer Veranstaltung begrüßen zu dürfen, die moderiert und gestaltet wird durch die Schülerinnen und Schüler des Campus und der Band „Equality“ aus dem comX. Der Bezirksstadtrate für Jugend, Familie, Schule und Sport, Tobias Dollase wird ein Grußwort an die vielen fleißigen Helfer und Gäste richten.


15. MAI 2019 – TAG DER FAMILIE MIT KREATIVEM MEDIENANGEBOT

14:30 Uhr bis 17:30 Uhr im Familienzentrum HORIZONTE, Tornower Web 6, 13439 Berlin

Traditionell findet am 15. Mai der Tag der Familie im Familienzentrum Horizonte statt, an dem wir tatkräftige Unterstützung von den Medienpädagogen aus dem meredo Medienkompetenzzentrum Reinickendorf bekommen.
Die Kinder haben die Möglichkeit, sich vor einem Green Screen fotografieren und anschließend in eine Fantasiewelt hinein projizieren zu lassen. 
Eltern können im Zuge dessen direkt vor Ort die Möglichkeit nutzen, um mit den Medienexperten zu dem Thema Datennutzung in Sozialen Medien und Messungern ins Gespräch zu kommen.


16. MAI 2019 AG ROBOTIK IM COMX

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr im comX Kinder-, Jugend- und Familienzentrum, Senftenberger Ring 53 – 69 13435 Berlin 

Mbots, Ozobot, Dash und Cozmo sind eure Begleiter für diese Veranstaltung

Gemeinsam mit dem Team aus der Stadtteilbibliothek im Märkischen Viertel und dem meredo Medienkompetenzzentrum Reinickendorf wird es ordentlich Bits and Bytes um die Ohren geben, denn hier lernt ihr den Umgang mit Robotertechnik und auch ein bißchen Programmieren. Spielerisch technisch bewegen wir uns gemeinsam durch die zwei Stunden und sind gespannt, welcher Roboter euer Liebling wird!

Wir bedanken uns bei der GESOBAU AG für die Finanzierung von 3 Cozmos und 3 Tablets!


17. MAI 2019 PODIUMSDISKUSION INTERRELIGIÖSER DIALOG & I,SLAM POETRY SLAM & ARTWORK

17:00 Uhr bis 18:30 Uhr Podiumsdiskussion „Interreligiöser Dialog“ im FACE Familienzentrum, Wilhelmsruher Damm 159, 14349 Berlin

Wir freuen uns im Zuge der Woche rund um Bildung Frau Corinna Zisselsberger aus der St. Marienkirche Berlin und bei House of One Berlin, sowie Ender Cetin, Imam und Mitgründer des Projektes meet2respect bei uns begrüßen zu dürfen.
Der Moderater, Leiter des FACE – Evangelisches Familienzentrum im Märkischen Viertel, Felix Bergemann, wird als Moderator durch die Podiumsdiskussion führen.
Ganz unter dem Motto „Über Gemeinsamkeiten zueinanderfinden, auf Gemeinsamkeiten besinnen und Diversität als Bereicherung verstehen“ freuen wir uns auf spannende Beiträge.

19:00 Uhr bis 20:30 Uhr i,Slam Poetry Slam & Artwork im FACE Familienzentrum, Wilhelmsruher Damm 159, 14349 Berlin

Wir bedanken uns bei dem Team des Streethouse Berlin für die organisatorische, personelle und finanzielle Unterstützung rund um den Auftritt von i,Slam!

Pfarrerin Corinna Zisselsberger (House of One Berlin), Imam Ender Cetin (meet2respect), Felix Bergemann (Leiter des FACE Famlilienzentrum im MV)

Damit endet EINE WOCHE RUND UM BILDUNG in alles Lebenslagen, die nur mit der tatkräftigen Unterstützung aller Netzwerkpartner möglich gemacht werden konnte. Wir freuen uns über euer Feedback!


Viertel Fest 25. Mai 2019

Am 25. Mai 2019 findet wieder das alljährliche Viertelfest statt, dass die GESOBAU AG für die Bewohner des Märkischen Viertels seit 2015 organisiert und veranstaltet.

Diese Gelegenheit lässt der Lokale Bildungsverbund nicht verstreichen, um sich gemeinsam mit den Mitarbeitern vom BENN Team im MV und dem Projekt BRING DEIN KIEZ ZUM KOCHEN eine Aktion für alle Märker zu überlegen und hier ist sie:

#flowerpowerMV

EIN GEWINNSPIEL
an dem ihr vom 25. Mai bis einschließlich 30. August 2019 teilnehmen könnt. Dafür braucht ihr nur euren Balkon zu fotografieren und unter dem Hashtag #flowerpowerMV an uns entweder:
– einsenden (flowerpower@face-familienzentrum.de) oder
– bei facebook posten oder
– bei Instragram posten.
Wir veröffentlichen dann einmal alle Fotos bei facebook und lassen die Anzahl der Likes über die Gewinner entscheiden.

Darüber hinaus finden an unserem Stand folgende Aktionen statt:

  • Blumentöpfe werden bemalt und bepflanzt.
  • Pflanzensamen für Kräuter und Blumen werden verschenkt.
  • Selbst gemachtes Müsli und Granola kann probiert werden.
  • Es gibt Karten mit Rezepten und Anleitungen zum Bepflanzen zum mitnehmen und zum Download hier:
  • jede Menge Spaß und gute Laune to go wird verbreitet 🙂

Die bundesweite Initiative „Deutschland blüht auf“ hat uns 300 Päckchen mit Blumensamen für einen bienenfreundlichen Balkon zur Verfügung gestellt, wofür wir uns noch einmal ganz herzlichen bedanken wollen! Die Samen pro Päckchen reichen für ganze 3 Quadratmeter, das heißt auf einen Balkonkasten mit 80cm Länge und 17cm Breite, könnt ihr noch eure Nachbarn mit versorgen 😉
Was genau in so einem Päckchen für Blumen stecken, findet ihr hier heraus.

„Deutschland blüht auf“ ist eine Initiative des gemeinnützigen Vereins Flowers4Bees e.V., der Stiftunglife sowie BLUME 2000. Unser Ziel ist es, in 2019 mindestens 1 Mio m² Blühwiese für Bestäuber zu schaffen.

Interaktives Netzwerktreffen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Demokratie-FB-Header.png

05. Juni 2019 von 15:30 bis 19:30 Uhr im FACE Familienzentrum, Wilhelmsruher Damm 159, 13439 Berlin.
Anmeldung: bildungsverbund@face-familienzentrum.de mit dem Betreff #BVMV5619

Es wurde vielfach der Wunsch nach praktischer Beteiligung der Netzwerkpartner geäußert, so dass wir glücklich sind, Ihnen/Euch auch ein dazu passendes Thema für die nächste Runde ankündigen zu können:

„DEMOKRATIE LERNEN DURCH BETEILIGUNG“

Wir haben dafür starke Partner an der Seite, die uns bei der Ausgestaltung und Durchführung dieser interaktiven Veranstaltung tatkräftig unterstützen. Wir begrüßen die Kinder- und Jugendbeauftragte Nicole Nowarra sowie Michael Siegel von der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V. ,  den Beteiligungsfüchsen Wir sowie die Freudenberg Stiftung.

An dieser Stelle sind nun alle unter Euch gefragt, die aktiv mit gestalten und zur Mitgestaltung einladen wollen. Mitarbeitern*innen von Schulen, Kitas, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen sowie Mitarbeiter*innen von Trägern aus der Bildungslandschaft im Märkischen Viertel.

Insbesondere richtet sich das Treffen, das Workshop-Charakter hat, an Mitarbeiter*innen aus Institutionen, die direkt mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Da wir für dieses Treffen die Räumlichkeiten etwas expliziter planen müssen, freuen wir uns über eine schriftliche Zusage zur Veranstaltung.
Anmeldung unter bildungsverbund@face-familienzentrum.de mit dem Betreff #BVMV5619

PROGRAMM

Zu Beginn gehen wir in einer Input-Runde auf das allgemeine Verständnis von Demokratie und Demokratiepädagogik ein.

Weiter geht es mit einer Übung zum Demokratieerleben- und verständnis aus der eigenen Vergangenheit und zur Auseinandersetzung mit der Demokratie und den Werten, die sich dahinter verbergen.

Im anschließenden praktischen Teil steigen wir in die Demokratiepädagogik ein und lernen, wie man es möglich machen kann, dass die Menschen im eigenen Kiez/Umfeld/etc. das nicht nur als Theorie und großes Wortgefecht wahrnehmen, sondern es erLEBEN. Hierbei geht es um Methoden, Konzepte und Ideen, wie man die Ressourcen des eigenen Stadtteils aufzeigen, Netzwerke und Ideen skizzieren kann, die man angehen möchte, um sich über die nächsten Jahre damit auseinander zu setzen.

Ort: FACE Familienzentrum, Wilhelmsruher Damm 159, 13439 Berlin (grünes, flaches Haus gegenüber der GESOBAU/Märkisches Zentrum)

Öffentliche Verkehrsmittel: 
– Haltestelle MÄRKISCHES ZENTRUM Bus 124, M21, N8, X21, X33- Haltestelle MÄRKISCHE ZEILE Bus 120, 122, 221, 222, N24
– Haltestelle WILHELMSRUHER DAMM / TREUENBRIETZENER STRASSE Bus 120, 122, 124, 221, 22, M21, N8, N24, X21, X33 

Parkmöglichkeiten habt ihr in umliegenden Straßen und dem Parkhaus vom Märkischen Zentrum, dass Sie über den Senftenberger Ring erreichen. Ebenfalls kann der hauseigene Parkplatz seitlich neben dem Gebäude genutzt werden.

Ablaufplan:
15:30 Uhr – 16:45 Uhr Vorstellung, spielerisches gegenseitiges Kennenlernen, Retrospektive zum eigenen Demokratieerleben- und empfinden, Grundlagen zur Demokratie und den Werten dahinter
16:45 Uhr – 17:00 Uhr Pause
17:00 Uhr – 18:00 Uhr Partizipation – eine Frage der HALTUNG, spielerische Erkenntnisrunde
18:00 Uhr – 18:15 Uhr Pause
18:15 Uhr – 19:30 Uhr  Inputrunde zu Demokratiepädagogik mit Beispielen für u.a. Kita, Schule, Themensammlung für weiteren Austausch, Teilnehmerfeedback
Workshopende

Bitte findet euch circa 5 Minuten vor Beginn des Workshops am Veranstaltungsort ein, so dass wir pünktlich starten können.

Kaffee, Kaltgetränke und Snacks sind zum ersten Wohlfühlen und für die angedachten Pausen vorhanden.

Bei Fragen könnt könnt ihr euch jederzeit an mich wenden!Absatz

Wir sind gespannt auf einen aktiven Nachmittag mit euch!


Kindertag für Vorschulkinder

Am 5. Juni begrüßen wir in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr die zukünftigen Schulkinder aus den Kitas im Märkischen Viertel zu einem Kindertag in der Beach Halle MV, Königshorster Straße 11-13, 13439 Berlin.

Spannung, Spiel und Action sowie ein All You Can Eat Buffet und eine Schatztruhe erwarten die Kinder an diesem Tobe-Vormittag im Beachbereich der Beachhalle MV. Dafür wird der gesamte Innenbereich zur Verfügung gestellt. Für ein unterhaltsames Programm sorgen Animateure und ein Moderator, sowie fleißige Freiwillige, die sich gern mit ins Getümmel stürzen wollen.

Mit spannenden, gemeinsamen Aktivitäten aller Vorschulkinder wird die Vorfreude auf den nächsten großen Schritt – in die Schule – geschürt und geteilt. Bewegung steht dabei im spielerischen Einklang.

In diesem Jahr würden wir alle darum bitten, je Kind und Erzieher einen Teller und ein Schälchen für Dessert aus der Einrichtung mitzubringen. Becher und Gabeln können von der Beachhalle genutzt werden. So wollen wir dem aufkommenden Plastikmüll entgegenwirken und unserer Umwelt etwas Gutes tun.


Zuckerfest – Ramadanfest

Der deutsch-syrische Sport- und Kulturclub Salam e.V. und die Initiativen der GESOBAU-Nachbarschaftsetage laden Nachbarinnen und Nachbarn, Freunde und Verwandte zu einem gemeinsamen Ramadanfest ein. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Nachbarinnen und Nachbarn unserer Einladung folgen. Das gemeinsame Fastenbrechen bietet einen Anlass zum geselligen Austausch und dem Kennenlernen der interkulturellen Nachbarschaft.
Mit: Kinderschminken & Henna, Musik & Buffet

Das Event online findet ihr hier!

Eine Fotogralerie von BENN im Märkischen Viertel findet ihr hier!


Sportwoche 2019

Auch 2019 boten wir, das FACE – Evangelisches Familienzentrum im Märkischen Viertel in Kooperation mit dem Lokalen Bildungsverbund im Märkischen Viertel und der GESOBAU-STIFTUNG im Rahmen der Initiative Märkisches Viertel bewegt  eine Sportwoche für das Märkische Viertel in Berlin an.

In diesem Jahr kamen 80 Kinder und Jungendliche und erlebten begeisterte Sporttage und eine tolle Gemeinschaft. Auch in diesem Jahr boten wir wieder ein umfangreiches Sportangebot mit Fußball, Beachvolleyball, Longboard, Turnen, Klettern, für die ganz Kleinen und Hip-Hop-Tanz an. Unser erfahrenes Trainerteam und 30 ehrenamtliche Mitarbeiter brachten alle zum schwitzen. Aber natürlich steht bei unserem Training vor allem Spiel und Spaß, Gemeinschaft und Impulse von unseren Trainern im Vordergrund.

Das Camp fand vom 24.-28.6.2019  jeden Tag von 9:30 – 16:00 Uhr statt und endet natürlich mit einer Abschlussfeier, Vorführung und Preisen am Freitag!

Fußball: 8-13 Jahre
Hip-Hop: 10-14 Jahre
Turnen: 7-10 Jahre (Ist voll. Keine Anmeldung mehr möglich:)
Baseball: 6-15 Jahre (fiel leider aus)
Beachvolleyball: 12-17 Jahre
Longboard: 9-16 Jahre

Die Sportwoche ist ein Camp für alle – Vereinsspieler, Freizeitkicker und Hobbysportler.

Preis: 35 Euro. Inbegriffen sind Training, Essen, T-Shirt und Preise. Selbst kümmern solltest Du Dich um die An- und Abreise.

Heute ist der letzte Tag der Sportwoche 2019 im Märkischen Viertel. Organisiert vom FACE – Evangelisches Familienzentrum…

Gepostet von Lokaler Bildungsverbund Märkisches Viertel am Freitag, 28. Juni 2019

Ich kann kochen! – Praktische Ernährungsbildung für Kinder.

Eine Initiativ von der Sarah-Wiener-Stiftung und der BARMER in Kooperation mit der GESOBAU-STIFTUNG.

Eine Projekt in Kooperation mit der Sarah-Wiener-Stiftung und der GESOBAU AG

„Ich kann kochen! möchte Kinder im Alter zwischen 3 und 10 Jahren für das Kochen und eine ausgewogene Ernährung begeistern – mit Hilfe von Deutschlands pädagogischen Fach- und Lehrkräften. Warum wir das tun? Kochen macht Spaß – und Sinn! Der Griff zu Schneidebrett und Kochlöffel macht das Zubereiten von Lebensmitteln zum Erlebnis. Das gemeinsame Kochen vermittelt Ernährungswissen und fördert wirkungsvoll die Gesundheit der Kinder.“ (https://ichkannkochen.de)

Seit dem 30. April 2019 findet jeden Dienstag ein Kochkurs mit den Kindern der Kita Wirbelwind auf der Familienfarm Lübars (Alte Fasanerie) statt. Gemeinsam mit der Kursleiterin Jennik Schmitz schnippeln, kneten, rühren und braten die Kinder ihr eigenes Mittagessen. Unter Anleitung wird hierbei gezeigt, wie einfach und schnell man sich selbst gesundes Essen zubereiten kann. Die Mitarbeiter*innen der Kita erhalten vorab eine Fortbildung zum „Genussbotschafter“, um die Philosophie auch langfristig in ihrer Kita umsetzten zu können. 

ausstehende Termine:  der letzte Kochkurs mit den Kindern der Kita Wirbelwind fand am 09. Juli 2019 statt. Es geht im Spätsommer mit einer anderen Kita weiter.

Auch in Berlin wird jede Woche fleißig geschnippelt, probiert und verrührt! Unser Kinderkochkurs findet dank der…

Gepostet von Sarah Wiener Stiftung am Montag, 8. Juli 2019

Kiezralley

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist SLIDER-Kiezralley-1024x768.png

Eine Aktion in Kooperation mit dem FACE Familienzentrum und BENN im MV.

Pünktlich zu den Sommerferien erscheint wieder der Ferienspatz der GESOBAU AG mit allen Angeboten im Märkischen Viertel für die Sommerferien in diesem Jahr! Auch der Bildungsverbund ist wieder mit am Start und veranstaltet an 4 Montagen die Kiezralley, die euch durch die Landschaft des MVs an vielleicht bisher ungesehene oder NOCH nicht erkundete Orte führt.

Termine

01. Juli 2019 10:00 Uhr
08. Juli 2019 10:00 Uhr
15. Juli 2019 10:00 Uhr
22. Juli 2019 10:00 Uhr

Treffpunkt

Viertel Box, Wilhelmsruher Damm (gegenüber vom Märkischen Zentrum), 13439 Berlin

#flowerpower – Gewinnspiel

FLOWERPOWER – Gewinnspiel

Gewinne einen der folgenden tollen Preise, indem Du Deinen Balkon bienenfreundlich bepflanzt.

PREISE
Platz 1 30€ Pflanzencenter-Gutschein
Platz 2 Gartengeräteset im Wert von 20€
Platz 3 Balkondeko im Wert von 10€

WIE
Mach ein Foto von Deinem bienenfreundlichen Balkon und schicke es per Mail an flowerpower@face-familienzentrum.de.
Wir werden das Bild dann auf unserer Facebook-Seite veröffentlichen. ODER poste es auf Instagram unter dem Hashtag #flowerpowerVIERTEL.

Das Foto mit den meisten Likes gewinnt. Die Aktion läuft bis zum 31. August 2019

TEILNAHMEBEDINGUNG
Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel stimmst Du zu, dass wir Dein Foto im Rahmen der Aktion verwenden können. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. FLOWERPOWER ist eine Aktion des Projekts BRING DEINEN KIEZ ZUM KOCHEN und dem Lokalen Bildungsverbund im Märkischen Viertel.Flyer zum FLOWERPOWER-GewinnspielHerunterladen

#StyleUpYourKiez – Ein Projekt über den Kiezfond des Bezirkes Reinickendorf

In Kooperation mit dem dem Streethouse-Berlin, dem Meredo und der Grundschule in der Rollbergesiedlung wird Schüler*innen die Möglichkeit geben, unter professioneller Anleitung freie Flächen in ihrem Kiez kreativ zu gestalten. Das Projekt fand am 8. und 9. Oktober, in den Herbstferien, statt. Bis zu 20 Kinder und Jungendliche entwarfen zunächst ein geeignetes Motiv für die Wände und wurden anschließend darin angeleitet, es mit Farbe auf die freie Fläche zu übertragen. Ziel des Projekts soll nicht nur sein, die individuelle Kreativität der Teilnehmenden zu fördern, sondern auch ihre Identifikation mit ihrer Lebenswelt und ihr nachbarschaftliches Engagement zu stärken. Um dies zu erreichen, bietet das Projekt eine Möglichkeit, sich schon als Kind aktiv und kreativ in der Gestaltung des persönlichen Umfelds zu beteiligen. Zusätzlich soll der Kontakt der Kinder und Jugendlichen untereinander gefördert werden, indem sie in Gemeinschaft Dinge planen, sie direkt durchführen und etwas kreieren, was ihre gemeinsame Lebenswelt verschönert.

Jeder Termin wird begleitet durch gemeinsamen Essen und gesunde Snacks im Streethouse, damit sich die Teilnehmenden untereinander noch besser kennenlernen können und Raum für weitere Ideen bezüglich der Gestaltung des Kiezes und ihrer Freizeit gegeben werden kann.