3,2 km² Bildung

BV MV

WAS IST DER LOKALE BILDUNGSVERBUND?

Der lokale Bildungsverbund ist ein koordinierendes Netzwerk, das zu übergreifenden Bildungsthemen im Stadtteil arbeitet. Die bereits vielseitig bestehenden Strukturen vor Ort werden als Reccourcen in unsere Arbeit eingebunden und mitgedacht, um vorhandenes Wissen und Erfahrung nutzen zu können. Unser Schwerpunkt liegt auf der Stärkung der Bildungsübergänge von der Kita zur Grundschule und von der Grundschule zur Oberschule bis hinein in das Berufsleben. Wir fokussieren uns ebenfalls auf die Verbesserung der Bildungsbedingungen für alle Kinder und Jugendlichen sowie die Unterstützung der biographiebegleitenden Bildungskette. Prozessbegleitung und das Initiieren von Kooperationen mit außerschulischen Bildungsangeboten bilden ebenfalls einen Schwerpunkt unserer Arbeit. Darüber hinaus ist es uns wichtig, das vielseitige, sozio-kulturelle Bildungsverständnis mit allen Menschen vor Ort gemeinsam sichtbar zu machen und in unserer Bildungsarbeit zu verankern.

ZIELE

Wir möchten mit unserer Arbeit alle Bildungsinteressierten zur gegenseitigen Unterstützung und Kooperation anregen. Hilfestellung und Prozessbegleitung sind Teil unserer Arbeit u.a zu folgenden Themen Bewegungsförderung, Sprachförderung, außerschulische Bildungsangebote, Elternarbeit und Vernetzung.

Anlehnend an die qualitative Datenerhebung, im Zuge der Erstellung einer Sozialraumanalyse des MV sowie dem Austausch auf unserer Auftaktveranstaltung und der strategischen Beratung des fachlichen Gremiums BV MV, haben wir folgende drei Schwerpunkte für unsere Arbeit festgelegt

  • Schaffung einer Biografie begleitenden Bildungskette / Verbesserung der Übergänge Kita – Grundschule-  Oberschule – Beruf
  • Vernetzung und Zusammenarbeit ALLER Akteur*innen rund um Schule, aber auch darüber hinaus sowie Aufbau verbindlicher Kooperationsstrukturen
  • Entwicklung eines gemeinsamen Bildungsverständnis vor Ort

SCHWERPUNKTE UND MEILENSTEINE 2018 / 2019

  • Übergänge stärken (Kita-Grundschule-Oberschule-Berufsleben)
  • Bildungsbiographien begleiten
  • Bewegungsförderung, Unterstützung und Weiterentwicklung der Sportangebote 
  • Intensivierung Kooperation der lokalen Akteure rund um Schule  – Vernetzung 
  • Informationstransfer – Multiplikation der verschiedenen Runden 
  • Digitale Vernetzung, Ausbau der Internet – Infrastruktur
  • Kinder- und Jugendbeteiligung stärken 
  • Aktuelle Datenerhebung (fokussierte Sozialraumanalyse)
  • strategische Begleitung und Unterstützung durch einen Fachbeirat